Sonntag, 8. November 2009

Es weihnachtet...

...ein ganz klein wenig.
Was meinen Konsum an Lebkuchen angeht, weihnachtet es ja schon seit ein paar Wochen, aber nun habe ich mich auch daran gemacht, das Projekt "benähter Weihnachtsbaum" weiter zu führen. Im letzten Jahr hatte ich es tatsächlich geschafft, diverse Nettigkeiten an Baumschmuck zu sticheln, aber es sollen auch Jahr für Jahr ein paar neue Teile dazu kommen. Heute gesellten sich also sechs dicke Äpfel zu den Lebkuchenmännern, Herzen, Stiefelchen,Sternen und Zuckerstangen vom letzten Jahr.

Kommentare:

  1. süüüüüß! ^-^

    als grobmotoriker stehe ich ganz bewundernd vor diesen baumsticheleien... prima!
    die äpfelchen vor allem sind ja wirklich zuckersüß!

    AntwortenLöschen
  2. Oh, gerade die Äpfelchen sind superleicht zu nähen. Der Schnitt ist von Tilda. Eine Naht steppen, wenden, füllen, einreihen, Stengel dran und fertig...

    AntwortenLöschen
  3. jaaaaa. das sagt sich so. das scheitert dann schon daran, daß ich das wenden und füllen müßte. und dann wohl noch eine wendeöffnung zunähen... uaaaaah!

    ob normale äpfel an meinem baum hängenbleiben? *grübel*

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!