Sonntag, 1. November 2009

Fördestadt Flensburg- Geocacherstadt


Aufgenommen bei einer kleinen Geocachetour im September.
Für alle, die mit dem Begriff "Geocachen"nichts anfangen können- hier findet Ihr Informationen.
Meine Familie und ich sind jedenfalls mit dem Cachevirus befallen- eine tolle Sache, um an die frische Luft zu kommen und teils völlig unbekannte Winkel der eigenen Stadt und Umgebung zu entdecken. Auch im Urlaub haben wir das GPS Gerät dabei und haben so schon manchen "Schatz" gefunden. Für mich persönlich ist übrigens bei dieser Sache eher der Weg das Ziel: Beim Suchen nebenbei einen Feuersalamander in natura zu entdecken oder seinen persönlichen Grusel zu überwinden, wenn es im Stockdunklen zum Nachtcachen in den Wald geht- das sind einfach tolle Erfahrungen. Genau wie die Erfahrung, dass man für schöne Landschaft und Natur gar nicht weit weg muss- wir haben hier soviel Schönes direkt vor der Tür.

1 Kommentar:

  1. Ja, man denke nur an den schönen Park mitten in der Nordstadt...

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!