Dienstag, 17. Februar 2009

Burda Tournüre 7880 - Die unvollendete Taille

Wie schon erwähnt, hatte ich mich entschlossen zu meinem Rock eine Taille nach dem Schnitt Burda 7880 History 1888 zu nähen.
Also brav eine Probetaille gemacht- für gut befunden (Ärmel länger, Schulternaht nach hinten, Stehkragen höher) und dann ging es an den Originalstoff.
Zum verarbeiteten Stoff muss ich sagen, dass er ein echter Schatz ist. Ich habe einen Posten edle Wolltuche aus einem Herrenschneidernachlass geschenkt bekommen. Die Stoffe waren hervorragend gelagert und hatten sogar noch die Preisschildchen dran. Dieser hier ist datiert auf den 14.03.1953 und hatte damals einen Meterpreis von 44,00 DM!
Der Rock (den stelle ich hier auch noch vor) war ja schon aus einem dieser Schatzstoffe genäht und passte farblich perfekt dazu. Dann war da noch ein ein Stückchen Baumwollsamt in sattem Schokobraun und in meinem Kopf entstand mein Traumoberteil...
Tja, was soll ich sagen- ich habe also wie eine Wilde Paspeln genäht- beim Zuschnitt mit dem Verlauf den Musters gespielt und eifrig gestichelt...
...um dann festzustellen(immerhin noch bevor ich die Samtärmelblenden zugeschnitten habe und die Knopflöcher gemacht habe), dass die Farbe nicht meine ist und ich mich mit dem Ding wie eine Drangtonne fühle.
Ich werde das Teil also nicht vollenden. Es bleibt ein UFO (UnFertigesObjekt)
Schade um die Arbeit, aber ich werde nicht noch mehr Zeit hineinstecken.
Zum Glück habe ich ja jetzt schon mein Westchen fertig und bin sehr glücklich damit.
Trotzdem möchte ich Euch ein paar Bilder nicht vorenthalten- der Schnitt der Taille an sich ist nämlich nicht schlecht und hat eine schöne Linienführung.

Louise

Mittwoch, 11. Februar 2009

Steampunk?! Was ist denn das?

Auf die Idee gekommen, ein Steampunkoutfit zu nähen/basteln bin ich ganz zufällig. Im Forum von www.kostuemkram.de tauchte ein Thread auf, der mich neugierig machte. Bis dahin hatte ich den Begriff "Steampunk" noch nie gehört.

Also Goggle befragt und aus dem Staunen nicht herausgekommen...
Hier mal ein paar Links, die einen Einblick verschaffen:
http://thesteampunkhome.blogspot.com/
http://clockworker.de/cw/
http://www.flickr.com/groups/steampunkfashion/
http://www.flickr.com/groups/steampunk/

Ich muss gestehen, dass ich nie ein Buch von Jules Vernes gelesen habe, Dampfmaschinen mich jetzt nicht hysterisch werden lassen und ich die Filme "Wild West" und "Liga der außergewöhnlichen Gentlemen" von der Handlung her doch eher blöde bis peinlich fand...

Aber die Optik gefällt mir einfach: Die Idee, viktorianische/ gründerzeitliche Elemente verwenden zu können- ohne darauf achten zu müssen, was die Damen damals wirklich getragen haben. Der Schmuck, der einen auf den zweiten Blick auch mal schmunzeln lässt, weil Teile darin verarbeitet wurden, die man sonst mit "Schmuck" nicht in Verbindung bringt. Ja und solche Kunstwerke, wie Laptops in Steampunkoptik oder fantastisch anmutende Waffen mit nostalgischem Charme.

Tja, so infiziert werde ich also ein Outfit nähen- und hoffen, dass ich auch mal eine Gelegenheit haben werde es auszuführen, wenn es denn fertig ist...


Louise



Dienstag, 10. Februar 2009

Steampunk 1


Wie angekündigt- ich bastel derzeit an einem Steampunk-Kostüm und möchte Euch hier ein wenig an der Entstehung teilhaben lassen.
Stand der Dinge ist:
  • Korsett, Fischschwanztournüre und Unterrock:
    fertig


  • Rock nach Schnitt Truly Victorian 290 1889 Draped Skirt:
    fertig bis auf Saum und Verschluss

  • Taille nach Burda:
    fast fertig- allerdings als "Steht mir nicht" verurteilt un
    d somit von den weiteren Projektplänen ausgeschlossen

  • Weste:
    fertig - einschließlich handgestickter Knopf
    löcher



Und noch ein Blog...

So, nun habe ich es also auch gewagt...
Ich habe ein Blog eingerichtet.

Am Wochenende wird meine Lycos Seite "Louise1800", wie alle Lycos Seiten, aus dem Netz verschwinden. Die Inhalte möchte ich gerne erhalten, denn ich denke, sie sind für einige Kostümfreunde interessant und sehenswert.
Also werden meine persönlichen Kostümwerke auf meine Homepage www.gewaendertruhe.de wandern. Der Umzug wird aber noch ein wenig auf sich warten lassen, bis dahin überbrücke ich die Zeit mit diesem kleinen Blog.
Mein Plan, dieses Blog auch einfach "Gewändertruhe" zu nennen scheiterte leider daran, dass der Name schon vergeben war (Och Mensch, Jennifer...!)

So, nun werde ich mal schauen, wie das hier funktioniert.
Wenn alles gut klappt, gibt es dann "Making-of" und Ideensammlungen zu meinem aktuellen Kostümprojekt: Louise macht Dampf (Steampunk)

Louise