Freitag, 23. April 2010

Nehmen Sie doch Platz...

Schon vor längerer Zeit hatte ich mir vorgenommen, unsere Esszimmerstuhlkissen mit neuen Bezügen zu verschönern. Die Alten waren grün- was an sich ja nicht so übel war- aber der Zahn der Zeit hatte schon eifrig an ihnen genagt...
Das Nähen von solchen Dingen gehört nicht gerade zu meinen Lieblingsnähprojekten- aber nun habe ich es tatsächlich geschafft. Neue Bezüge aus Fischgratleinen (davon ist auch einiges bei Claire verarbeitet)
Anfangs hatte ich noch vor, dass Ganze als kleines Making-of für den Blog zu machen.
Hier die Bindebänder bevor der geniale Fastturn in Aktion war...

Sorgsam gebügelt- 12 Bindebänder

Tja, und dann verließ mich die Lust, zwischen den einzelnen Arbeitschritten Bilder zu machen. Auch meinen Plan, die Kissen mit meinen heißgeliebten Paspeln zu veredeln, kippte ich aufgrund der Tatsache, dass die sechs Kissen auch schon so genug Arbeit sind (und ich den gesparten Stoff dann für was anderes schönes nehmen kann *g*)

Vollendet- schlicht und- wie ich finde- schön. Praktisch ist das Helle zwar nicht- aber Dank Reißverschluss sind die Teile schnell abgenommen und gewaschen.


Ach ja und bei "Stühlen" fällt mir doch immer der hier ein...

Kommentare:

  1. boah, auf so was habe ich auch immer null Lust. Heute ist mein Rücken eh wieder "bäh" und ich habe noch nicht einen Stich an meinem dringend benötigten Umstandsshirt genäht

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe ein neues BETT! *freu* Allerdings auch ohne WIP.
    Kissen finde ich auch schön, allerdings.. ja, die sind auch irgendwie immer nur Ideen. Ich hatte auch schon nackte Nackenrollen hier herumliegen, die Bezüge sind ja so schwierig.. *augenroll*

    Schicke Stühle! Sieht mit dem hellen Stoff richtig edel aus ( auch wenn der schnell schmutzig wird, die Optik ist einfach schöner!)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!