Freitag, 16. April 2010

Pimp my Pulli

Das Schicksal kleiner Brüder ist, dass sie die Klamotten und Dinge des großen Bruders erben... Im Falle dieses Pullis doppelt blöde, denn der hängt bereits genauso- nur etwas kleiner- im Schrank.

 Also peppen wir das Teil doch ein wenig auf...

 
Ein ausgemustertes Hemd und Sweatshirt dienen als Materialquelle...

Kapuze muss sein- so könnte der Pulli ein Lieblingsteil werden...

Flott genäht...teils mit der normalen Näma- das meiste aber mit der Overlock

Drapierprobe- Kängurutasche soll ein weiteres Highlight werden...

Und fertig! Ein neuer Pulli im Schrank...

Kommentare:

  1. Sieht klasse aus. Muss ich mir für meine beiden merken

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte ja Glück. Meine Schwestern sind deutlich älter ( das hätte was von Retromode gehabt), aber kleiner als ich. Womit das Weiterreichen nach unten nicht funktionierte.
    Aber bei so einem aufgepeppten Teil hätte ich mir es dann doch überlegt!
    Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  3. Und da Jungs alles Betaschte ja lieben, wird das wohl die erste Wahl sein und das eigene Original dann leichten Herzens entsorgt werden können.
    Cool- Refashion ist einfach klasse.

    AntwortenLöschen
  4. Voll coll, dein ganzer Blog ist supi klasse, hab mich gerade mal durchgeklickt :O)! L.G. Annette!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!