Montag, 6. September 2010

Wie kann man nur so vergesslich sein?

Nun ist schon Montag und ich hatte die "Friday five" völlig vergessen... Das mag vielleicht an dem wunderschönen Herbstwetter liegen, das wir derzeit haben. Da ist man lieber an der Luft, als am Rechner oder der Nähmaschine.


Weiter geht es nun also (mit einiger Verspätung) mit dem Nähalphabet

K wie kritisch
Bin ich meiner eigenen Arbeit gegenüber sehr, manchmal vielleicht zu sehr. Ich sollte mir etwas mehr Gelassenheit angewöhnen.

L wie lustig
Manche Nähfehler sind im Rückblick wirklich lustig...

M wie meterweise
Meterweise Gewebe lagern hier bei mir- doch die letzte Robe, die meterweise Stoff verschlungen hat, ist schon eine Weile her.

N wie Nessel
Praktisch als Probestoff- meist tut es bei mir aber ein altes Laken oder Stoff, den ich sonst nicht verarbeiten würde

O wie Overlock
DIE Arbeitserleichterung zum "Schnittkanten versäubern" oder  "Jersey verarbeiten". Wenn ich wählen müsste: Ich würde eher auf die Stickmaschine verzichten, als auf die Overlock.

Kommentare:

  1. Liebe Louise... das ist das Alter! *duckundrennweg*

    K wie Kappnaht. Sieht gut aus, wenn man sie ordentlich macht. Da gilt auch, gut gebügelt ist halb genäht. ;)

    L wie Lappen.. oder auch Reste. Ganz schlimm, wenn man nicht konsequent wegwirft. Dann hat man irgendwann viele viele Lappen in der Kiste. Aber wehe, man wirft sie weg, dann braucht man GANZ SICHER noch ein Stückchen.

    Ach ja... und die Liripipe, der schöne lange Zippel an der Gugel. ;) Da gilt auch, je länger, desto besser! *ggg*

    M wie Maßband. Der Freund und Feind jeder Schneiderin. Meistens ist es weg... und es zeigt auch schon mal Dinge an, die man lieber verdrängen möchte ( HÜFTENGOLD!). Aber ohne geht auch nicht.

    N wie Nadelkissen. Immer griffbereit und viel besser als eine Dose ( vor allem, wenn die gerne schon mal vom Tisch wedelt!)

    O wie Oberfadenspannung. Wehe, die stimmt nicht, dann sieht das ganze Nahtbild besch...eiden aus.

    AntwortenLöschen
  2. K wie Karostoff
    Da hab ich mich noch nicht wirklich rangetraut

    L wie Lachanfall
    Nachher hat man den sogar hin und wieder.

    M wie Maschine. Ich hasse Handnähte

    N wie Nähgarn. Man hat nie die richtige Farbe, nicht mal bei schwarz

    O wie Oh verdammt, wieso habe ich 2 rechte Ärmel?

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!