Montag, 27. Dezember 2010

"Pausenbrottasche" oder auch "Lunchbag"

Die Weihnachtsfeiertage sind vorbei und die Geschenke sind geschenkt.
Nun kann ich Euch ein kleines Nähwerk zeigen- enstanden für meinen Mann, damit er sein Essen endlich nicht mehr in einem murkeligen Stoffbeutel mitbekommt.

Diese "Pausenbrottasche" enstand nach der schönen Anleitung von
Ayumi - Pink Penguin
"Lunchbag" war mein Suchbegriff bei Google und wie so oft zeigte sich, dass eine englische Bezeichnung die Quelle für traumhafte Netzfunde sein kann. Auf dem lesenswerten Blog finden sich noch weitere tolle Anleitungen. Vielen Dank an die Macherin und Euch viel Spaß beim Stöbern und Nachnähen.

Ach ja- heute wird das gute Stück übrigens eingeweiht. Mal sehen, wie es sich im Arbeitsalltag bewährt.

Kommentare:

  1. Die Lunchbag sieht wirklich ganz toll aus!
    Da setzt ein "auch-haben-wollen"-Gefühl ein.
    Vielen lieben Dank für den Link mit dem Tutorial von Ayumi, an der Tasche werde ich mich bestimmt auch mal versuchen.

    Und bei einem kann ich nur beipflichten:
    die besten Anleitungen mit der größten Auswahl findet man meist in englisch!

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tasche, da wird dein Mann sich bestimmt gefreut haben. Dem Link werd ich auch mal folgen, gucken was es da alles zu sehen gibt. Vielen Dank dafür.

    AntwortenLöschen
  3. Die gefällt mir auch sehr gut!! (Wobei ich meinen Kram immer lieblos irgendwo in meine Tasche stopfe ^^")

    AntwortenLöschen
  4. That is a really nice lunch bag!! I made one for my husband too but it's not nearly as nice as yours!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Ute,
    diese Lunchbag ist ja klasse, super schön!!!!
    Ich freue mich, dass du mir den Link geschickt hast, danke!
    Die neuen Lunchbags die ich genäht habe, habe ich jeweil um 2" in der Länge und Breite vergrößert weil das Original mir ein bisschen zu klein ist, für Getränke ect.
    Liebe Grüße
    Bente
    -und die Sonne ist da... ☺

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!