Montag, 14. März 2011

Neuzugang in der Werkstatt

Heute hat der Paketbote mir etwas ganz Wunderbares gebracht...


Ich habe nun eine nostalgische Spindelpresse. Ein Werkzeug und viele Rohlinge in 26 engl. Linien (ca. 16 mm), sind dabei. Das erste Knöpflein hat die Knopfpresse mir schon gezaubert und ich bin ganz hin und weg.



....

Kommentare:

  1. Oh, schick! Die sehen deutlich schöner aus als die Dinger von Prym mit dem Plastiknuppeln. Bekommt man die Rohlinge denn irgendwo her?
    Grüße
    Kerstin

    P.S. Unser Knopfhersteller bügelt immer dünne Einlage auf den Stoff, ich denke, das hält besser! ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das mit den Rohlingen wird noch schwierig... Astor bietet genau in der Größe wohl keine an.
    Aber darüber kann ich mir Gedanken machen, wenn ich meine alten Schätzchen verbraucht habe.
    Einlage kommt drunter- schon damit das Metall nicht durchschimmern kann. Aber die ersten drei Knöpflein habe ich ohne gemacht- der Stoff war dicht genug.

    AntwortenLöschen
  3. So etwas habe ich ja noch nie gesehen, führst Du es uns einmal vor?
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. *grabbel* dürfen wir am Donnerstag mal GRABBELN?

    *biddebidde*

    Liebe Grüße
    und *bis Donnerstag*
    Anja

    AntwortenLöschen
  5. Nur kucken, nicht anfassen! *ggg*

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!