Freitag, 15. Juli 2011

Beute

Nach ein wenig "Urlaubsstille" hier im Blog, gibt es heute mal wieder etwas zum Thema Nähen.
Ich bin in Odense gewesen und habe Beute gemacht... Dort gibt es nämlich eine Filiale von "Stof og Stil".


Da ich nicht wirklich etwas brauchte (also nichts für ein konkretes Projekt) und ich über Mangel an Stoff hier daheim nicht klagen kann, ist der Kauf recht bescheiden ausgefallen. An einigen Bändern konnte ich nicht vorbei (so schöne in Rot- man muss ja langsam an Weihnachten denken...) und auch bei zwei Stoffen konnte ich nicht widerstehen. Beide in offwhite/schwarz. Der mit der Schrift soll als Kissen mein Sofa zieren- der andere musste einfach mit.
Und zwei Schnittmuster der "Hausmarke" habe ich, neben diversem anderen Kleinkram, auch noch eingepackt. Die Schnitte sind für mich recht ungewöhnlich- es gibt sie in Einzelgrößen und statt auf Papierbögen gedruckt, sind sie aus einem Vliesmaterial- fertig ausgeschnitten, aber nicht beschriftet. Nahtzugaben sind enthalten. Ich werde auf jeden Fall über meine Erfahrungen damit berichten.


...

Kommentare:

  1. Ich habe am Dienstag auch nicht so viel mitgenommen. Ende August ist eine Patchworkaussstellung in Odense, da kannn ich noch einmal aussuchen gehen (schmunzeln).
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. Bei dem mit der Schrift hätte ich auch nicht widerstehen können. Der wäre auch schön für eine Tasche oder eine Buchhülle!

    Im Moment bin ich auch ganz brav, ich habe neulich wirklich nur Einlage gekauft! Das grenzt schon fast an ein Wunder! ;)
    Noch nicht mal Wolle! ô.O Ist etwas mit mir nicht in Ordnung? *grübel*

    Aber ich wette, wenn ich dieses Jahr bei Liberty bin, werde ich sicher wieder schwach. :D
    Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!