Freitag, 1. Juli 2011

Verführen lassen...

Ich habe mich tatsächlich verführen lassen, mir ein Küchengerät zu kaufen...
Bei solchen Geräten ist es ja immer so eine Sache: Man hat im Laufe der Jahre schon etliche besessen, von denen man Anfangs dachte, man bräuchte sie ganz dringend- doch am Ende nutzt man sie nur alle paar Schaltjahre- wenn überhaupt.
Doch nun habe ich etwas neu, das mich schon beim ersten Testlauf sehr glücklich gemacht hat und dieses Teil wird garantiert häufig gebraucht!
Blätterteigtäschchen aus dem "Pie und Cupcake Gerät" - traumhaft!
Als das Gerät heute ankam, hatte ich zum Glück ein Paket Blätterteig im Kühlschrank liegen und so konnte ich gleich testen. Als Füllung schnappte ich mir einfach Äpfel und etwas Zucker/ Zimt.
Nach Anleitung ins Gerät- Deckel zu- warten- zwischendurch auch mal neugierig luschern- und fertig sind die acht kleinen Teigtaschen. Und beim nächsten mal werden sie noch hübscher, denn ich hatte im Eifer des Gefechts überlesen, dass man den etwas überstehenden Rand mit dem Ausstecher wegsticht...
Der Blätterteig wird wunderbar knusprig und die Füllung- so schlicht sie diesmal auch war- sehr lecker. Als nächstes sind herzhafte Leckereien dran: Morgen fülle ich mit Frischkäse und Kräutern.

Und hier natürlich:  Quelle der Verführung
Lieben Dank dafür...




...

Kommentare:

  1. Oh, da freue ich mich aber, dass Du den kleinen Mr. SuperMaker auch so lecker findest. Wir hatten heute Sommerfest im KiGa und haben 24 dieser Köstlichkeiten mitgebracht... der RENNER...;-)
    Liebe Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  2. ich glaube, da muss ich mich mal bei Dir einladen ;)

    AntwortenLöschen
  3. Nun hab ich auch einen bestellt...*seufz* ;) aber bei Pies bin ich eh so fix zu verführen!

    AntwortenLöschen
  4. bin durch Angelika auf Deine Seite gestoßen und gleich hier hängen geblieben.
    Dieses Gerät wäre total etwas für mich, doch kann ich es leider nicht über Amazon bestellen, da es nicht nach Österreich geliefert wird. Jetzt muß ich mich auf die Suche machen... *seufz*

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!