Freitag, 28. Oktober 2011

Neues von der Nähfront...

Mal wieder Zeit, etwas zum Thema NÄHEN zu posten.
Ich war fleißig und habe Stulpen aus Walk genäht. Einen Teil nach einem altbewährten Schnitt, der Platz für kleine Ausschmückungen lässt und einen Teil nach einem neu gebastelten- etwas puristischeren. Der hat eine Art Daumenloch und eignet sich prima für sichtbare Nahtzugaben.


(und nun hoffe ich, das Schwiegermutter so nett ist und ein paar mit auf den Weihnachtsmarkt nimmt...)



Ach ja- so schön Walk ja ist:
Dieser Fusselkram, den man nach dem Zuschnitt überall hat, den finde ich ganz furchtbar...




...

Kommentare:

  1. Walk ist doch noch harmlos! Fleece finde ich viel schlimmer. Ich hatte da so pinken Fleece mit leicht felliger Abseite.. grauenvoll! Ein Mal ansehen, schon alles voller pinker Fussel!

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen aber schön kuschelig aus.
    Da könnt ich glatt welche von gebrauchen. ;)

    AntwortenLöschen
  3. Da warst Du heute aber fleißig! Deine Anhänger sind sehr schön, hast Di sie selbst gestaltet?

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh! irgendwie hab ich deinen Posts verschlafen!

    NOCH MEA STUUULPEN!

    Also ich würde dir sofort welche mitnehmen *unschuldigschau*... zu mir nach Hause ... nicht am Weihnachtsmarkt... sondern... so für mich... nicht zum Verkaufen... nein, nein...

    die sich für Stulpen aufopfernde
    mole

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!