Dienstag, 6. Dezember 2011

Stars and Stripes

Nach etlichen Testläufen habe ich es endlich geschafft:
Meine Minitäschchen sind so geworden, wie ich sie mir vorgestellt hatte...
Manchmal liegt die Tücke einfach im Detail- aber Versuch macht klug und nun blicke ich zufrieden auf die ersten (verschenkreifen) Täschchen. Diese hier ganz im "Amerika-Look". Sie sind für meine Neffen, denen sie als Stauraum für Kleinigkeiten dienen sollen- einfach anzuklipsen an Rucksack oder Schultasche.





...

Kommentare:

  1. Ganz toll die Minitäschchen, sehen sehr kompliziert aus. Deine Neffen werden sich sich sicher sehr freuen, hauptsächlich da sie im "Ameikan look" sind.
    Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. *schicker Stoff*

    Ganz, ganz niedlich sind sie geworden!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die sind ja praktisch!
    Sieht ein bisschen nach Kniffelarbeit aus. Aber vielleicht "fluppt" es ja ganz gut, wenn man den Dreh erst mal raus hat.
    Ich drücke mich ja immer vor den Reissverschlüssen. Noch was, das auf meine "gute Vorsätze"-Liste fürs nächste Jahr kommt: Reissverschlüsse einnähen lernen. ;-)
    Alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  4. Oh, die sind ja nett geworden. Ist das jeweils nur ein Reissverschluss?

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine pfiffige Idee!
    Allerdings befürchte ich, dass ich da glatt schon am Einnähen des Reißverschlusses scheitern würde - das war sicherlich richtige Sisyphusarbeit ;)
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Sehr süß! Da wird sich dein Neffe aber freuen. :o)
    Schönen Tag wünsch ich dir...

    die grüßende
    mole

    AntwortenLöschen
  7. Wow! Ich nähe wirklich gerne, aber ob ich das hin bekommen würde… das sieht echt kniffelig aus. Superschön!!! Vielen Dank das Du unseren Adventskalender weiterempfiehlst - das ist sehr, sehr nett!!

    Schöne Adventszeit und liebe Grüße, Kelly!

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!