Montag, 12. März 2012

Aspe- da ist sie nun

Am Sonntag war es soweit- unser Rauhaarteckelmädchen ist eingezogen.
Alles ist für alle neu und aufregend.
Für Computer und Bloggen bleibt mir erst mal (kaum) Zeit.
Die verbringe ich nun mit Hund betüddeln und bestaunen... Wunderbare Sache!

Aber zumindest ein Bild habe ich für Euch...



Bis bald!


...

Kommentare:

  1. Oh, der kleine Flohzirkus ist schon da? Und hat ihre äh Duftmarke hinterlassen? *ggg*
    Ach, die ist schon süß, wirklich. Diesem Blick kann man ja kaum widerstehen. Ich hoffe auf viele schöne Aspe-Bilder!

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. Na sie schaut schon recht munter,ich würde auch neugierig sagen.
      süüüüüüüüüüß
      Lg
      Gitta

      Löschen
  3. Na dann: Wuff!
    Auf einen erfolgreichen (und einigermaßen entspannten...) Start in ein hoffentlich lange währendes Rudelzusammenleben! Hach, sie sind schön süß, wenn sie noch so klein sind. Wenn sie dann wachsen natürlich auch noch, aber es ist doch eine besondere und besonders schöne Zeit. Auch wenn ich mich da noch an die eine oder andere Pfütze in der Wohnung (gar nicht mal so sehr am Anfang, eher während der "Hundepubertät" - wohl ein Akt der Rebellion ;)) erinnere... Aber selbst das geht ja irgendwann vorbei.
    Euch auf jeden Fall alles Gute und ganz viel Freude!
    Allerliebste Grüße, Naomi

    AntwortenLöschen
  4. Jööö, ein sehr hübsches Rauhaardackelmädel! Wünsche Euch ganz viel Freude mit Eurer neuen Mitbewohnerin!!! Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich zuckersüß die Kleine! Ich wünsche euch alles Gute für ein langes, glückliches Zusammenleben mit der Hundedame.

    AntwortenLöschen
  6. Die kleine ist total süß. Ich kann dich gut verstehen das du sie lieber den ganzen Tag betütelst...

    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  7. Aspe ist wirklich zum Knuddeln!

    AntwortenLöschen
  8. Ich wünsch Aspe ein langes, lustiges Hundeleben bei euch Zuhaus' - viel Freude mit dem kleinen Krummbein und dass sie schnell stubenrein wird ;)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. gott is die süüüüüüüüüüüß!

    AntwortenLöschen
  10. Wie waren denn die ersten Nächte?

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!