Sonntag, 10. Juni 2012

Erdbeeren putzen- leicht gemacht

Ich liebe Erdbeeren.
Leider fehlt bei uns im Norden derzeit noch die Sonne für die richtige Süße.
Selber ernten war ich dieses Jahr noch nicht, aber gepflügter Ware vom Stand kann ich nicht widerstehen.
Lästig fand ich bisher immer das "Entkelchen"- gerade wenn man eine größere Menge Früchte verarbeiten wollte. Doch nun liebe ich das Entfernen der Blätter...
Irgendwo im weiten, weiten www. hatte ich vor längerer Zeit nämlich einen großartigen Tipp gesehen:
Man nehme einen stabilen großen Strohhalm und schon ist "Erdbeer-puzten" ein Klacks.

Ich denke, meine Bilder sprechen für sich. Manchmal können ganz kleine Dinge ganz groß sein, oder?


Nun brauche ich nur noch eine gute Portion SONNE UND WÄRME und dann heißt es pflücken gehen und Marmelade kochen *schleck*



...

Kommentare:

  1. Das ist eine Superidee! Muss ich mir merken, ich liebe Erdbeeren.

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein toller Tip(p)!!! Außerdem sind Deine Fotos so schön, dass einem das Wasser im Munde zusammenläuft.
    Hier stehen meine Erdbeerpflänzchen allerdings erst noch in Blüte, ich hoffe, die Bienen waren fleißig ;)

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. das ist ja mal ne suuuuper Idee !! Muss ich merken !
    Danke für den Tip!
    Liebe Grüße Diana ( der gerade das Wasser im Munde zusammen läuft )

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Louise :-)
    Über deinen Blogbesuch bei mir habe ich mich sehr gefreut!
    Danke dir für diesen coolen Tipp! Das mach ich morgen gleich nach.....

    Und dein Dackelmädchen ist ja zum verlieben. So ein liebenswerter Blick. Man muss sie lien haben.

    Lg von Brooke

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!