Samstag, 28. Juli 2012

Unverhofft kommt oft oder Kompakt-Knipse, die Endgültige

Tja, nun ist es doch keine edle schwarze Retrokamera geworden.
Einige Dinge an der hübschen Fuji X10 haben mich dann doch nicht so überzeugt.
Hauptgrund waren die Farben der Bilder. Ich habe in allen möglichen Modi probiert- die Kamera bietet z.B. verschiedene Filmsimulationen, um an die analoge Zeit anzuknüpfen- doch meist waren die Rottöne sehr magentastichig. Fujifarben scheinen wohl eher kräftig zu sein- und damit nicht ganz so meins. Und da ich ja "schnell mal schicke Bilder" haben wollte, geht meine Lust, noch an den Farben basteln zu müssen, gen null.
Tja und dann war da noch der Sucher- der ist für mich einfach nicht praxistauglich. Klar, man kann durchgucken und sieht schön klar 85% des Bildes- aber das war es dann auch schon.
Hm- dafür soviel Geld?
Nein- ich bin doch wieder auf die Olympus XZ1 zurückgekommen. Und nun gab es sie auch noch zum absoluten Schnäppchenpreis im hiesigen Blöd-Markt (da scheint wohl bald ein Nachfolgemodel zu kommen). So fiel dann die Entscheidung, nicht ganz so gute Griffigkeit in Kauf zu nehmen und tatsächlich eine WEISSE Knipse zu kaufen.
So ein richtiges Mädchenteil... *hüst*

Das ist sie nun also: Mademoiselle blanche

Die Handhabung ist gut- mit den Menüs und Einstellungen muss ich einfach noch probieren. Die Farben der Bilder gefielen mir auf Anhieb. Einen großen Schreck bekam ich allerdings, als ich beim Betrachten der Bilder plötzlich einen gräßlichen roten Hotpixel entdeckte. So ein Mist- Sensorfehler.
Kurze Recherche bei Google ergab, dass man sowas wohl bis zu einer bestimmten Anzahl hinnehmen muss. *grummel*
Weiter gegoogelt und dann auf einen interessanten Beitrag in einem Forum gestoßen. Die Kamera hat eine Funktion, die solche Pixel intern korrigiert (Seite 59 in der Anleitung- soweit war ich noch nicht gekommen) Und tatsächlich- nun ist der Fehler "weggerechnet" und mir ist ein großer Stein vom Herzen gefallen.




...




Kommentare:

  1. Dann also endgültig: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zur neuen Mademoiselle! Meine erste richtige Kamera war übrigens eine Olympus - ich war immer sehr zufrieden... heißt natürlich nichts, ist schließlich *hüst* 28 Jahre her... aber ich wünsche gaaaanz viel Spaß und bin schon sehr gespannt, sie live zu sehen!

    Liebe Grüße

    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Soso... der Trend geht zur Zweitknipse. ;)

    Mein (rosa!!!) Mädchenteil lebt ja auch noch, muß ich zugeben. Die Dicke ist mit ja doch relativ schwer.
    Weiß find ich übrigens sehr schick und gar nicht mädchentypisch. Eher elegant.

    Dann viel Freude damit!!! :)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!