Mittwoch, 19. September 2012

Hundedecke auf Vorrat

Das etwas mistigere Wetter sorgt für einen schmuddeligeren Hund und so habe ich heute schnell mal zwei kleine Decken für Aspe genäht.
Nun gibt es auf keinen Fall mehr einen Engpass, wenn die anderen Decken ihre Runde in der Waschmaschine drehen.


...

Kommentare:

  1. Wie jetzt ? Keine neckischen Details ? Was für ein Hundeleben ! Ich hoffe doch sehr, dass sie wenigstens mit Liebe genäht wurde ;-))
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. So einfach! Super!
    Warum bin ich nicht schon längst auf diese Idee gekommen??? Mit einem leichten Futter und gesteppt ist solch eine Decke sicherlich auch eine tolle Polsterung im Kofferraum.

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!