Montag, 7. Januar 2013

Bestrickt

Gestern hatte ich es ja schon mit Nadeln- heute gleich noch einmal...
Nun allerdings Nadeln im Doppelpack- Stricknadeln nämlich.
Mit Stricken habe ich noch weniger am Hut, als mit Häkeln. Doch das ist für mich ein großes Glück, denn es gibt ganz liebe Menschen, die das wissen und mich deshalb liebe-und kunstvoll bestricken.
Zu Weihnachten gab es gleich zweimal was für den Hals. Einmal ganz edel und seidig-fluffig- ein Tuch von FrauV. aus silbergrauer Handmaiden Seasilk- wurde gleich Weihnachten zu meinem Paisleyrock getragen und ich fühlte mich sehr wohl. Und dann von Tini in wunderschönem Petrol und tollem Muster, ein Kuschelkragen, der mir in den letzten Tagen wirklich den Hals gerettet hat und so wohlig wärmt und angenehm zu tragen ist, dass ich ihn rund um die Uhr trug.

Dankeschön! Hut ab vor Eurer Nadelfertigkeit!


...

Kommentare:

  1. Respeckt vor so viel koennen. Ganz tolle Arbeit.

    herzlich Conny

    AntwortenLöschen
  2. Gern geschehen (das Garn ist Bambus-Merino, schön, das es gut wärmt!)! Kann ich mir das Foto für meine Ravelry Datenbank und meinen Blog klauen?

    AntwortenLöschen
  3. Hallo
    die Sachen sind sehr schön, da ich auch gern stricke würde mich das Muster zum Loop sehr interessieren - oder kann man das Muster irgendo sehen?

    P.S. deine Seite ist in meiner Linkliste und schau fast jeden Tag rein, was so schönes bei dir entsteht. Tolle Seite - Danke für die vielen Ideen

    Gruß
    Frau V. aus P. [nicht die Dame die das tolle Tuch gestrickt & verschenkt hat ;o) ]

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!