Donnerstag, 4. April 2013

Meine Frühlingspost

Nachdem ich die ersten Rückmeldungen erhalten habe, dass meine Frühlingspost eingeflattert ist, kann ich ja auch Bilder meiner kleinen Karte zeigen.

Aus einem alten Briefmarkenalbum, Stanzteilen, MaskingTape und Stempelei...


 ...entstand mein Frühlingsgruß.

Verpackt mit einer kleinen Sommergabe...


...ging es auf die Reise.


Das daheimgebliebene Kärtchen reiht sich nun neben den Frühlingsgruß von Ghislana und ich freue mich auf nächste Woche und den nächsten Umschlag.


...

Kommentare:

  1. O schön, hier ist schon die Entstehungsgeschichte! (meine ist erst ostern- und infektverspätet dran...) Deine Karte ist auch so schön geworden und zum ersten Mal im Leben halte ich was mit dem ja geradezu schon sagenumwobenen Masking Tape in der Hand (erst beim Bloggen kennengelernt...). Dazu die süßen Vögelchen, Blüten, Stempelchen und alles in Frühlingspost-Grün und -Blau - ach, einfach helle Freude! Dankeschön... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. ... ich durfte sie auch schon befühlen und bestaunen und kann bestätigen, dass sie allerliebst sind! Tolle Idee, ein ausrangiertes Briefmarkenalbum zu verwerten! Da wäre ich nie drauf gekommen...

    Sehr schön geworden!

    AntwortenLöschen
  3. Oh eine weitere wunderschöne Karte! Klasse umgesetzt.
    Herzliche Grüße
    Gabs

    AntwortenLöschen
  4. Lieben Dank, deine Vögelchen flatterten heute in den Kasten und haben meine verschnupften Augen erfreut.Schön deine Zugabe, Sonne und Frühling wenigtens in der Post!
    VG karen

    AntwortenLöschen
  5. Wirklich schön. Ich hatte ja den gleichen Satz. Es ist interessant, die verschiedenen "Flatterkarten" zu sehen.
    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  6. ich finde es auch toll, die unterschiedlichen Ideen zu den jeweiligen Sätzen zu sehen ... wunderschön!

    lieben Gruß,
    Tabea

    AntwortenLöschen
  7. deine frühlingspost ist gut bis nach hessen geflattert und hat schon einen feinen platz bekommen.
    dankeschön und ganz liebe grüße in die alte heimat.
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  8. OH, sind die schön! So perfekt wie alles von dir. Alte Briefmarkenalben benutze ich auch immer wieder gern, die sind wie ein Regal, in die man etwas schönes einsortieren kann. Lieben Dank für den Einblick und viel Freude beim Post-Empfangen!
    Michaela

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!