Montag, 17. Juni 2013

Pimp My Caravan

Es ist vollbracht!
Unser Wohnwagen ist schick!
Es fehlt nur ein wenig wohnlicher Kleinkram. Noch bin ich am überlegen, welche Akzentfarbe den Zuschlag bekommt, die dann als Kissen, Tischset etc. die Sache abrundet.

Aber nun erstmal- Hereinspaziert!

Hauptsitzgruppe- neue Polster

Kleine Sitzgruppe- ebenfalls im freundlichen Grau

Schrank und Heizung

Küchenplatte




Ganz furchtbar und gräßlich war unser kleiner Wohnwagen auch vorher nicht gewesen- aber so einiges war einfach nicht hübsch...
Damit Ihr einen Vergleich Vorher/Nachher machen könnt, hier noch eine Collage aus den wenigen Bildern, die ich vom Urzustand habe:

Unser Wohnwagen -  noch nicht aufgehübscht

Direkt nach dem Kauf flogen die Gardinen raus- haben wir hier daheim auch nicht. Wenn wir Einblicke verwehren wollen, hat der Wagen praktischerweise an allen Fenstern Fliegen- und Verdunkelungsrollos- das reicht uns. Die Vorhänge an den Seiten waren auch unschön und wurden ersetzt. Anfangs war ich mit den neu Genähten nicht ganz glücklich- doch jetzt im Gesamtbild finde ich sie prima.
Die ursprünglichen Holzgriffe an den Möbelklappen mussten Metallgriffen weichen.
Und so blieb es dann erst mal- eine Minitour machten wir mit dem Wagen, dann kam er
ins Winterquartier.
Mit dem "Sommer" kam nun der zweite Teil der Wohnwagenrenovierung. Es ging an die Polsterung-
die neuen und alten Polster hatte ich Euch ja schon hier gezeigt KLICK

Zum Abschluss kam das Projekt "Pimp My Caravan" jetzt damit, dass ich voller Elan die Tischplatten und die Herdabdeckung hell lackiert habe. Vorher zierte die großen Flächen ein grünlicher Mamorlook mit nachgedunkelter Holzkante (der sich blöderweise farblich total mit dem Fußboden biss)
Heute habe ich noch vier kleine Kissen mit Polsterstoff benäht und nun bin ich stolz und zufrieden mit unserem kleinen Wohnwagen.
Es hat sich wirklich gelohnt, dass wir nach einem Wagen gesucht haben, der Raum ließ, mit wenigen Mitteln aufgewertet zu werden. Die Suche war nicht einfach gewesen, aber wir haben IHN ja am Ende gefunden (nachdem wir wirklich zig häßliche, muffelnde, ranzige, schäbige oder einfach sündhaft teure Wägelchen besichtigt hatten)



...

Kommentare:

  1. Schoen geworden ist er:) Ich weiss leider auch nicht warum Wohnwagen immer in so einem scheusslichen Dekor kommen. Ich finde die neuen grauen Kissen echt edel und dazu laesst sich etwas frischgruenes wunderbar kombinieren. Ich habe unsere alten Wohnwagen (70er Jahre Schaetzchen) auch gepimpt allerdings Alles etwas knalliger, passend zum Waegelchen. Hab nicht viele Fotos, aber vielleicht magst du hier mal sehen ( http://ganzundgarn.blogspot.de/2011/04/unglaublich-tolles-wetter-wars-am.html) Liebe Gruesse Martina

    AntwortenLöschen
  2. Ist sehr schön geworden, euer urlaubsmobil und zu den grauen Polstern kannst du fast alle Farben kombinieren. Schönen Urlaub und lg
    Mickey

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!