Montag, 16. September 2013

Instagram

Noch nicht all zu lange bin ich nun Besitzerin eines Smartphones...
Doch ich bin dem kleinen Gerät schon ein wenig verfallen...
Besonders Instagram hat es mir angetan. Es macht Spaß, es geht einfach- blitzschnell hat man kleine Alltagsnettigkeiten festgehalten, mit schicken Effekten fotografisch aufgewertet und online gestellt.
So viel schneller, als man einen Blogbeitrag fotografiert und getextet hat.
Wer täglich auf dem Laufenden sein will, der folgt mir einfach auf Instagram
http://instagram.com/suoergosum#
Ich freue mich!

Für die, die mit Instagram (noch) nix am Hut haben, gibt es heute eine kleine Collage aus diversen Bildern von dort.  
Wie man sieht, hat es mir ein Effekt besonders angetan- er nennt sich "EarlyBird". Alle Bilder haben diesen Filter verpasst bekommen)


Das quadratische Bildformat bei Instagram hat übrigens dafür gesorgt, dass ich bei meiner Kompakten zwischendurch das Seitenverhältnis 6:6 einstelle, statt des klassischen 2:3
Einfach mal ein anderer Blick...

Und, wie steht Ihr zu solchen Smartphonebildern?
"Oberflächliche Knipserei" oder "Kreative Möglichkeit"?


...

Kommentare:

  1. Ich habe ein ähnliches Schneckenfoto gemacht :) Earlybird ist auch mein Lieblingseffekt!

    Liebe Grüße,
    Charlie (charlie28000 auf Instagram ;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh, gestern hab ich die kleine selbst gemachte Briefmarke von deiner Sommerpost gefunden. Die muß sich versteckt haben. Dafür darf sie jetzt in der Werkstatt bleiben...
    Ich habe gar kein Smartphone - also keine Instagramm-Sucht. Allerdings bin ich wohl auch zu alt, um diese vergilbten Effekt zu mögen - ich habe genug solcher Fotos in meinen Kisten - in echt und verblichen... Aber quadratisch mag ich wieder.
    LG
    Cynthia

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!