Mittwoch, 2. Oktober 2013

So vergeht die Zeit... Me made Mittwoch

Herrje- der letzte Beitrag ist schon wieder 2 Wochen her und auch heute reicht es nur für  Quick'n'Dirty...
Aber morgen gibt es eine kleine Überraschung!

Ich habe den Rock erst vorhin fertig bekommen und Sohnemann hat fix ein paar Fotos geknipst, bevor es anfängt zu dämmern und ich schon wieder den MMM verpasse.

Mein neuer Rock mit passendem Loop ist aus feinem gecrashten Crepestoff. Tückisch zu verarbeiten, da das Stöffchen ein gewisses Eigenleben zu haben scheint
Das Ablängen des Saumes hat am längsten gedauert- irgendwo zippelte immer wieder was schief.

Auf dem Foto kommen leider die Farben und das tolle Muster nicht so schön rüber- der Stoff ist transparent blau/grau/schwarz mit Brauntönen untermischt. Gefüttert habe ich ihn mit einfachem blauen Taft.
Danke an Mona für die Stoffspende und Dagmar für den Verzicht darauf... ;)




So, und hier ist heute die Sammlung der Nähfreudigen zu finden. Viel Spaß beim Stöbern.
Ich werde jetzt noch einen STERNENLOOP nähen. Zum VERLOSEN!
Es lohnt es sich also, morgen wieder vorbei zu schauen. Dann erfahrt Ihr näheres!



 Instagramfoto- entstanden, als ich endlich den Kampf gegen den Saum gewonnen hatte




...


Kommentare:

  1. Tolle Kombi ! Gefällt mir sehr gut :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Super Outfit! Gute Idee, einen Loop passend zum Rock zu machen. Das gefällt mir sehr gut.
    Liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Schick. Schick. Gefällt mir der Loop passend zum Rock . Toll!
    Lg Mickey

    AntwortenLöschen
  4. Na bei Dir war der Stoff besser genutzt als bei mir - ich hätte nur Loops genäht.
    Ganz toll geworden und genau passend dir Farben.
    Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  5. ... es scheint sich eine deutliche Richtung in eine "Nichtuniute" abzuzeichnen...

    SEHR schön geworden!

    *grübel* wo ist denn bloß dieses Foto entstanden?

    *freu* auf morgen
    Anja

    AntwortenLöschen
  6. :) Doch, es wird bei Uni-Ute bleiben- mit gelegentlichen Ausflügen in
    dezente Muster...
    Die Fotolocation ist schlicht unsere Terrasse- die alte Tür habe ich ergattert und sie wartet nun auf "Anhübschen" als Fotohintergrund (War auf Instagram schon zu sehen)

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!