Sonntag, 31. März 2013

Pinterest Willkommen

Nach den vielen Diskussionen in der Bloggerwelt über Pinterest, möchte ich eine kleine Lanze brechen...
Ich freue mich, wenn meine Bilder (korrekt auf den Ursprung verlinkt) auf Pinterest gepinnt werden und über diesen Weg Leser auf meinen Blog finden.
Bei Bente endtdeckte ich einen tollen Tipp und nun habe ich einen Code eingefügt, der das korrekete "Anpinnen" meiner Bilder erleichtert. Einfach mit der Maus über die Fotos fahren und wenn der Pinterest Button erscheint- klicken und anpinnen.
Der Button schaut bei mir so aus und findet sich unten rechts im jeweiligen Bild:


Ich hoffe sehr, dass viele Blogger ihren Blog auch als "pinterest friendly" deklarieren- wohl der einzige Weg, der Abmahnwelle entgegen zu wirken, die kommen könnte.
Ob sich schon Kanzeleien die Hände reiben und einen Weg suchen, im Namen des Rechts ihren Schnitt zu machen...?

Und immer dran denken: Bei Pinterest stecken hinter jedem Pin kreative Menschen mit ihrem Blog/ ihrer Internetseite. Achtet auf korrekte Verlinkung zum Urheber. Nicht derjenige, der "pinnt" ist kreativ, sondern derjenige, dem das Bild gehört- der das Sehenswerte ins Netz gestellt hat. Klickt die Bilder und besucht den Ursprung der Pins- es gibt so viel Schönes zu entdecken.
Pinnt nur, wenn der Urheber dem auch zustimmt.

Nachdenkliches zu Pinterest findet sich hier:
http://nozdesign.blogspot.de/2013/03/pinterest-urheberrecht.html
http://blog.zimpel.de/pinterest-und-die-rechtproblematik/

Ich werde nun mal (mit einem weinenden Auge) meine Boards aufräumen...

Nachtrag:
Hier auch etwas sehr Lesenswertes zum "fairen Pin":
http://my3boybarians.com/2012/01/pinterest-good-or-bad-for-bloggers/


...




Samstag, 30. März 2013

Kirschblüten-Rock

Bei der Suche nach einem netten "Schnell-mal-Schnitt" entstand dieser Proberock.
Leider zeigte er sich bei der Anprobe als etwas zu kurz, da ich ihn im Sommer gerne ohne Strumpfhose tragen möchte. So gab es noch eine Blende an den Saum.

Das warme Wetter könnte also kommen...

Schnitt: angepasster Basisschnitt aus einer alten Burda genauso gut kann man sich den aber selber konstruieren
Stoff für das Probemodel: Vorhang aus Baumwolle gut abgelagert

...

Freitag, 29. März 2013

Instagram

So ein Smartphone bietet ja eine Vielzahl von nützlichen und natürlich auch völlig überflüssigen Apps...
Nun teste ich gerade mal Instagram- bisher habe ich es schon mal geschafft, drei Bilder "zu teilen".
Das ist ja wirklich eine feine Sache, um blitzschnell nette Fotos von Alltäglichkeiten zu zeigen.
Wie man an so einen netten Header wie Karin Offinger kommt, muss allerdings erst noch rausfinden- genauso, wie ich herausfinden muss, wie man ein Profilbild hinzufügt bzw. wie man die Bilder auch hier im Blog einbinden kann.
Vielleicht bin ich doch schon zu alt, dass sich mir sowas nicht mehr so einfach erschließt...?
 
Instagram

Na, das bekomme ich auch noch hin ;)

Schönen Abend!


...


Donnerstag, 28. März 2013

Schutzhülle iPhone

Die passende Schutzkleidung für mein iPhone zu finden, war weitaus komplizierter, als damals bei meinem iPad...
Zunächst hatte ich mir ein Klappmäppchen geholt. Leider zeigte sich das als unpraktisch, denn im aufgeklappten Zustand war der Deckel immer im Weg und das handliche Gerät wurde leider unhandlich. Der nächste Versuch war eine Halbschale zum Festklicken. Die überzeugte von der Qualität her aber gar nicht...
So landete mein Telefon zunächst "nackt" in einer schlichten, schnell genähten Wollfilzhülle.
Mir sind Kantenschutz und super Griffigkeit jedoch wichtig und deshalb habe mir jetzt noch einen hochwertigen "Bumper" geholt.
Mit dieser Schutzkante passt das iphone aber leider nicht mehr in die Wollfilzhülle...
Also musste eine Neue her- diesmal auch ein wenig angehübscht mit "Mädelskram"


100% überzeugen tut mich die Hülle aber noch nicht. Ich musste sie recht groß machen, sonst ließe sich das Telefon zu schwierig einschieben, denn der Bumper ist etwas gummiert.
Das Thema ist also ausbaufähig- vielleicht anderer Stoff und andere Form?! Schaun wir mal- ich sammle erst mal ein paar Alltagserfahrungen. Ist ja mein erstes Smartphone... ;)


 ...

Dienstag, 26. März 2013

Stempelkram

Stempelparty-Schätze ausprobiert.

Ein Hauch von Steampunk-Style...
Gestempelt und "distresst"

Steam-Paper

... und heute habe ich auch das erste Mal mit Embrossing-Pulver gearbeitet.

Plastischer Metallic-Effekt
Dazu wird mit einem speziellen Stempelkissen gestempelt (Versamark), dann großzügig Embrossingpulver drüber gestreut und vorsichtig das überschüssige Pulver wieder abgeschüttelt.
Mit einer Heißluftpistole (die ich glücklicherweise von Mama geliehen habe ♥) wird das Pulver erhitzt bis es schmilzt und das Stempelmotiv sich plastisch hervorhebt.

...

Samstag, 23. März 2013

Es geht los: Frühlingspost

Michaela Müller und Tabea Heiniker haben zu einer wunderschönen Postaktion aufgerufen.
Thema ist der Frühling und als "roter Faden" führt uns "ein blaues Band" durch neun Wochen.


Ich bin in Gruppe 2 die Nummer 2 und mein Abschnitt ist somit die Zeile

wieder flattern durch die Lüfte

Ich habe fleißig gewerkelt und meine Post ist nun fertig und wartet auf das Versenden ab dem 1. April. Bilder möchte ich noch keine zeigen- es soll für meine Listen-Freundinnen ja spannend bleiben.
Und hier dann noch ein kleiner Überblick der Gruppe 2
  1. Gishlana  http://jahreszeitenbriefe.blogspot.de/ 
  2. Ute 
  3. Karen      http://feuerwerkbykaze.blogspot.de/ 
  4. Marion    http://de-hansedeern.blogspot.de/ 
  5. Tabea      http://tabea-heinicker.blogspot.de/ 
  6. Katja       http://dieraumfee.blogspot.de/
  7. Heidi       http://meinsonnentagebuch.blogspot.de/
  8. Claude     http://gretaunddasrotkaeppchen.blogspot.de/ 
  9. Melanie   http://mgaranin.blogspot.de/
So, dann warten wir mal auf den Postboten!



...


Mittwoch, 20. März 2013

Hundespielzeug selbstgemacht: Die Knisterflasche

Zernagtes Spielzeug ist bei Aspe an der Tagesordnung... Und das ist auch gut so, denn wenn sie nur Sachen zerlegt, die auch dafür gedacht sind, können wir sehr zufrieden sein.

Ich habe unserem Dackelmädchen gestern mal wieder eine Knisterflasche genäht.
Etwas Ähnliches hatte ich (für reichlich Geld) im Zoogeschäft gesehen und beschlossen, dass das auch flott selbst zu machen ist.

Alles was man braucht ist ein Rest Fleece und eine leere PET Flasche- ich habe eine pfandfreie Saftflasche genommen.



...weiterlesen

Dienstag, 19. März 2013

Osterhasi

Noch ein Werk aus Schurwollfilz.

Viel Osterdeko habe ich ja nicht- aber nachdem ich bei Gitta diesen putzigen Gesellen gesehen habe, konnte ich nicht widerstehen. Flott zugeschnitten, eine Naht genäht und mit der Lochzange Äuglein gestanzt- fertig ist der  Osterhase.
Nun fehlt noch das schöne grüne Moos- aber da findet sich zur Zeit leider nichts. Der Schnee liegt einfach zu hoch...

Osterhase, dekoriert mit Treibholz aus dem Lech, Porzellanei und leider noch ohne Moos


...

Montag, 18. März 2013

Nur mal so...

...noch einige Fotos aus dem Archiv.
Frühlingsstimmung beim "Blumenhandwerk"
Vielleicht hilft das gegen den Schneeblues ...















Und für die Rosa-Fans unter meinen Lesern




...

Sonntag, 3. März 2013

Frühlingsstimmung

Der gestrige Tag war Grau in Grau.
Perfekt, um in einen schönen Blumenladen zu gehen und sich einen Hauch Frühlingsstimmung mit nach Hause zu nehmen.
Ein Strauß weiße Papageientulpen, gebunden mit Schneeball und geweißten Birkenzweigen, Perlhyazinten und ein Zweig Wachsblümchen sorgen nun daheim für Frische.



...

Samstag, 2. März 2013

Gestern war Frühling...


...heute leider nicht mehr.
Aber das lässt die Vorfreude auf das wunderbare FrühlingsGrün unserer Buchenwälder wachsen, das bald erwacht.

Habt einen schönen Tag.



...

Freitag, 1. März 2013

Kelchkragen

Fertig!
Die Jacke reifte sehr lange auf der Schneiderpuppe.
Nun habe ich mich aufgerafft und sie vollendet.
Die Abnäher im Rücken wurden wieder aufgetrennt und jetzt fällt das Kurzjäckchen schön locker und gefällt mir endlich auch.
Die Passform war nämlich einer der Gründe, dass das Teil so lange ein Ufo war.



Und seht Ihr es?
Auf den Bildern ist ein Hauch SONNE, die durchs Fenster luschert!

Guten Start ins Wochenende!

Nachtrag:
Der Schnitt ist eigentlich ein Shirtschnitt.
Pattern Company 06 - 119
Als Shirt finde ich ihn untauglich - besonders, weil er dann viel zu weit ist- aber mit kleinen Änderungen ich habe schon diverse Jäckchen aus Walk *klick* und nun diese Jerseyjacke danach genäht.



...