Montag, 27. Mai 2013

Frühling lässt...

...auf sich warten. Vielleicht fällt er dieses Jahr sogar ganz aus und wir bekommen gleich Sommer. Das wäre aber schade, denn Frühling ist meine Lieblingsjahreszeit!

Na, wie gut, dass ich wenigstens 9 Wochen lang Frühling im Postkasten hatte.

Michalea Müller und Tabea Heiniker hatten es möglich gemacht und die Frühlingspostaktion organisiert. Es war wirklich schön, so eine bunte Vielfalt an kreativen Karten aus ganz Deutschland zu bekommen.
Ich möchte mich ganz herzlich bei den beiden bedanken und natürlich auch bei meinen Postpartnerinnen, die gezeichnet, gewerkelt, gestichelt, geklebt, gestempelt und geprägt haben und mir Woche für Woche große Freude bereitet haben. DANKE!




Wer eine Übersicht der ganzen bunten Kartenwelt (also alle elf 9er Gruppen) haben möchte, schaut HIER vorbei. Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus...


...


Dienstag, 21. Mai 2013

LesensWert

 Heute zufällig entdeckt und gleich lesenklebengeblieben...



Alexandra Fessner beschreibt sich in ihrem Blog "Lady Gardeners" als
"passionierte Gartenelfe und kreativ mit Worten, Wolle & Faden, Pinsel, Hammer und Spaten"
Es gibt also zu verschiedensten Themen viel zu entdecken. 
Und als Leckerchen für die Bloggerwelt, lässt sie uns bei "Little-Blog-Shop" dann auch an ihrem Wissen und Können als (Werbe)Texterin teilhaben.
Seit September 2012 läuft dort ein Workshop mit dem Titel "Vom Lesefrust zum Schreibgenuss".
Wie schade, dass ich das erst jetzt entdeckt habe!
Aber die lehrreichen Texte und gestellten Aufgaben laden auch so ein, sich wieder intensiver mit dem "Schreiben im Blog" zu beschäftigen   
"denn das Bloggen kommt vom Schreiben. Das andere heißt Pinterest"


...

Freitag, 17. Mai 2013

Stoff & Stil Sonderburg DK

Heute ein fixer Abstecher nach Dänemark- wir waren bei Stoff & Stil, die eine recht grenznahe Filiale in Sonderburg haben.
Meine Beute: 12 Meter Polsterstoff der grauschwarze Bereich links im Bild für unseren Wohnwagen, ein drolliges Schnittmuster und ein kleines Stückchen DACKELstoff (den es leider nur in rosa gibt...) 


Der Laden ist faszinierend: Man schiebt mit einem Einkaufswagen durch die großzügigen Gänge, schnappt sich bei Bedarf eine Rolle Stoff und lässt sich dann an Zuschneidetischen sein Stück abschneiden. Per Scanner kann die Mitarbeiterin genau sagen, ob auf der Rolle noch die gewünschte Meterzahl ist bei 12 Metern ja nicht ganz unwichtig.
Ich war froh, dass ich ein klares Ziel vor Augen hatte. Auf der Collage ganz unten links sehr Ihr das Regal mit den Möbelstoffen- ich hatte also schon so die Qual der Wahl.
Die anderen Stoffe habe ich dann nur noch mit einem halben Auge betrachtet- ich wollte mich nicht in Versuchung bringen lassen. O.K.- der Dackelstoff musste mit und auch der süße Hundeschnitt, aber ansonsten war ich brav...


Nun wartet also Arbeit auf mich, aber ich freue mich drauf- denn der Wohnwagen wird dann superschick  ;)


...

Donnerstag, 16. Mai 2013

Sitzgelegenheit- Polster für mein Bänkchen

In unserem Wohnzimmer steht ein kleines Bänkchen aus Holz.
Eigentlich war es für den Garten gedacht, aber es leistet drinnen gute Dienste als Zeitschriftenablage, Dekoplatz, Beistelltischchen und ab und an auch als kleine Sitzgelegenheit, so dass es nie nach draußen zog.
Gestern habe ich ganz spontan beschlossen, ein passendes Sitzpolster zu nähen. Schaumstoff lag noch im Keller (wie gut, dass ich den letztens beim Kellerräumen nicht entsorgt hatte) und Möbelstoff und dünnes Volumenvlies als Unterpolster hatte ich noch im persönlichen Stofflager.
In einer fixen Nähaktion habe ich Schaumstoff geschnitten (das ging zu meinem Erstaunen wirklich wunderbar mit einem Tomatenmesser), das zugeschnittene Teil mit Vlies umhüllt (sorgt dafür, dass der Polsterstoff gut "rutscht") und den Bezug mit Reißverschluss genäht.
Fertig ist nun eine bequeme Ergänzung und schick finde ich sie auch noch...


Passt!


"Nehmen Sie doch Platz..."
Gutes Gefühl, wenn man spontane Ideen zielstrebig umsetzt/umsetzten kann und einem das Ergebnis dann auch noch gefällt!


...

Mittwoch, 15. Mai 2013

Mein erster "Me made Mittwoch" # PINK




So, da isses nun.
Das Shirt ist schon etwas länger fertig- ich hatte mich nur nie aufraffen können, es abzulichten.
Eigentlich wollte ich heute morgen schöne Bilder vom getragenen Zustand machen und endlich mal bei "Me made Mittwoch" mitmachen- aber irgendwie hat es doch nur für ein Instagrambild gereicht und dann habe ich zu Schneiderpüppi gegriffen...
Ich hoffe, ich darf mich trotzdem bei MMM mitmachen...

Edit: Hier dann "an der Frau"
Wir hätten noch etwas zuppeln sollen, aber es war ein "fixes 1x KLICK Bild" :)
Zur Farbe: Hier etwas dumpf- auf dem Bild oben etwas knallig. Im original genau dazwischen.

Komplettansicht (mit Hüftschmeichler genäht aus einem Top, das ich nie getragen habe)


Püppi ist etwas mager...
Schön weiblicher Schnitt
Das Shirt ist nach einem Schnitt der Marke "it'sAfits" enstanden- Model 1029. 
Im Schnittpaket ist eine Shirt- und eine Kleidervariante, jeweils mit kurzem und langem Arm.
Ich hatte von der Schnittfirma noch nie etwas gehört- erst auf dem Holland-Stoffmarkt hier in Flensburg entdeckte ich sie und konnte nicht widerstehen.
Ich habe das Shirt ganz mutig in Gr.36 genäht- eine Kursteilnehmerin hatte berichtet, dass die Schnitte eher größer ausfallen und gerade bei dem Drapiereffekt, wollte ich es auf keinen Fall zu schlabbrig.

Mein Fazit: Sehr schöner Schnitt- ich werde ihn für mein nächstes Shirt noch ein klein wenig anpassen- die Schultern sind doch etwas schmal. In der Länge hatte ich etwas zugegeben, bei 178 Körpergröße schon obligatorisch. Ich werde auch den Wasserfallteil etwas abändern, so dass der Ausschnitt nicht ganz so tief aufgeht.

Die Schnitteile passen hervorragend zusammen, viele Passzeichen erleichtern das Puzzeln. Obwohl die Anleitung wohl eine GoogleÜbersetzung aus dem Holländischen ist, wird man in klaren Schritten zum fertigen Shirt geführt.

So, und hier geht es zum heutigen "Me made Mittwoch", wo ganz viele tapfere Schneiderlein ihre für sich gezauberten Kleidungsstücke präsentieren: KLICK

Und für den nächsten MMM übe ich auch brav, mich selber abzulichten...


Montag, 13. Mai 2013

Shirt von "it'sAfits"



Schnitt brav abkopieren (mit allen Passzeichen- hier sehr wichtig!)
Jersey mit dem Rollschneider bändigen...

und den Durchblick finden...

Und morgen verrate ich Euch, wie das Shirt denn nun geworden ist... ;)

Edit: Wohl doch eher übermorgen... *ups*

...

Sonntag, 5. Mai 2013

Strandvergnügen

Lange Ruhepause im Blog.
Ich habe es maximal geschafft, Kleinigkeiten auf Instagram hochzuladen- die findet Ihr übrigens immer aktuell rechts in der Seitenleiste- zu mehr hatte ich einfach nicht den "Schwung".
Heute ging es für ein Fotoshooting an den Strand und dort entstanden nebenbei auch ein paar Aspe-Schnappschüsse.


Sie hatte Ihren Spaß und nun liegt sie erschöpft und zufrieden hier im Körbchen.


...