Sonntag, 4. Mai 2014

DTK Gruppe Flensburg - "unser" Teckelclub

Gestern hatte ich beim samstäglichen Treff der DTK (Deutscher Teckelklub) Gruppe Flensburg meine Kamera mit.
Das Wetter war prima und während die Hunde fleißig beim "Ralley Obidience" übten und anschließend das schöne Clubgelände genossen, habe ich ein paar Bilder gemacht.

Hier zwei Collagen- es sind nicht alle Hunde dabei- aber der Anteil an wirklich gelungenen Bildern ist bei so einer quirligen Truppe nicht so hoch...die Kurzhaardackel sind sogar ganz zu kurz gekommen
und Aspe ist mit einem Foto von gestern früh dazugeschummelt

Der "rauhe" Teil der Bande


Langhaar inkl. mutigem Nachwuchsdackelmädchen
Ich finde es immer wieder faszinierend, wie mannigfaltig die Rasse ist. Drei Größenvarianten (Standart, Zwerg, Kaninchen), drei Haararten (Lang, Rau und Kurz) und verschiedene Farbschläge- stets gepaart mit viel Charakter- machen jeden Dackel zum liebenswerten Unikat.

Deutscher Teckelklub
DTK Gruppe Flensburg
Aspes Ahnen


...

Kommentare:

  1. Oooooh, ich will auch einen Dackel! <3 Ich finde die einfach super! Nie werde ich ein Szenario beim Tierarzt vergessen. (Wir waren mit unserem Hamster dort.) Es waren 4 Hunde anwesend, zwei Große ein Junger und ein Ängstlicher. Die haben sich angeschnüffelt und waren unruhig. Dann kam ein Dackel rein. Der hatte eine, für Menschen nicht sichtbare, Königskrone auf. Der hat nicht geknurrt oder sowas, aber alle haben gekuscht. Ruhe war! Das war echt unbeschreiblich. :D
    Kann man mit einem Dackel joggen gehen? So 30-60 Minuten?

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  2. :)
    Dackel sind sooooo vielschichtig. Unsere Aspe ist leider anderen Hunden gegenüber eine kleine Pöbelziege. Manche ignoriert sie auch mit königlicher Würde und mit ein paar Auserwählten schnüffelt sie freudig. In ihrem Dackelrudel ist das anders- da klappt Kontakt problemlos (Die Bernersennendame, die ab und auch im Teckelclub ist findet sie wiederum nicht so toll... *g*)
    Dackel sind fuchsschlau, charmant, frech, treu, wachsam, stur und sportlich (wenn sie nicht vom Menschen zur kränklichen Bodenwurst gemacht werden). Joggen sollte kein Problem sein- wenn man den Hund dran gewöhnt und Rücksicht auf Tagesform nimmt. Ich kenne Leute, die Fahren sogar Rad mit Dackel, weil die Burschen so flott sind.
    Man muss sich klar sein, dass man einen Dackel erziehen kann- es aber sehr viel mehr Ausdauer und Konsequenz erfordert, als bei anderen Rassen. Auch wenn sie so niedlich und drollig wirken- es sind Jagdhunde mit Mut zur eigenen Meinung... ;)
    Doch ein Dackelblick genügt und jeder Ärger ist vergessen.

    Herzlich
    Ute

    AntwortenLöschen

Herzlichen Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, einen Kommentar zu hinterlassen!

Grüße aus dem nördlichen Norden!