Freitag, 17. Januar 2014

Fisch am Freitag

Andiva sammelt jeden Freitag Fisch und heute bin ich auch mal dabei...
Das hat einen besonderen Grund, denn ich habe mir ein neues Spielzeug geschenkt.
Und um es zu testen, habe ich zum schönen Fisch-Papier von Frau Müller gegriffen.

So gibt es den ersten Button aus meiner neuen Buttonmaschine mit Freitagsfischen:


Wenn Ihr noch mehr Fisch sehen wollt, dann besucht Andiva und geht ein wenig stöbern http://andivaswelt.wordpress.com/category/fisch-am-freitag/

Viel Spaß und einen guten Start ins Wochenende

Eure Ute

...

Montag, 13. Januar 2014

Hundespielzeug selbstgemacht

Zum Wochenbeginn gibt es eine genähte Kleinigkeit für meinen Vierbeiner, die Dackeldame Aspe.
Aspe spielt sehr gerne mit "Beute" und so manches hat sie schon mit ihren spitzen Zähnen und ihrer leidenschaftlichen Art zerlegt.
Zum Glück tobt sie sich aber nur an zugeteiltem Spielzeug aus und so haben wir keinerlei Verluste an Haushaltsgegenständen, Schuhen oder ähnlichem (braver Hund!)
Heute gab es ein neues Spielzeug- einen Knochen aus Filz mit Quitsche.
Das Teil ist ein vollständiges Upcycling-Objekt, denn der Quitscher stammt aus einem (zernagtem) Hundespielzeug und der Polyfilz vom alten Höhlenkörbchen aus Welpenzeiten.


Ich freue mich schon riesig, wenn die Tage wieder heller werden und man mit Tageslicht fotografieren kann. Aber ich glaube, auf den Schnappschüssen kann man trotzdem gut erkennen, wie begeistert Aspe ist.

Ich wünsche Euch noch einen schönen Montag!
Eure Ute


...

Sonntag, 12. Januar 2014

Klein anfangen

Na, seid Ihr gut in das neue Jahr gestartet?

Mein 2014 fing mit "Ausmistlaune" an!
Und ich muss sagen, dass es ein gutes Gefühl ist, wenn man sein Jahr mit solch einer befreienden Sache anfängt. Ich bin zwar noch lange nicht fertig (das Haus ist groß und meine Sammelleidenschaft auch...), aber noch hält die Laune an...

Doch ich habe nicht nur geräumt, ich habe auch wieder an der Nähmaschine gesessen.
Zwar ist nur Kleinkram entstanden, aber die Freude am Tun war groß.
Heute habe ich z.B. ein kleines Täschchen vollendet.
Selbernähen macht Spaß!
Ich bin gerade dabei, die Reißverschlussverarbeitung für mich zu optimieren.
Anleitungen, um den Übergang an den Reißverschlussenden zu nähen, gibt es im Netz viele.
Aber eine Technik, die mich 100% überzeugt, war noch nicht dabei.
Die Ergebnisse sind schön, aber vieles ist einfach recht aufwendig.
Das müsste doch auch simpler gehen...vor allem, weil ich das Ganze im Nähkurs vermitteln möchte und es dort nicht unnötig kompliziert sein muss.
Nun feile ich also von Täschchen zu Täschchen an "meiner" Technik.
Wenn das Ganze eine runde Sache ist, gibt's hier im Blog dann eines kleines Tutorial.

Habt noch einen schönen Sonntag!
Eure Ute


...